So viel Haus bekommt man für 300.000 Euro…

In deutschen Großstädten ist es heute nahezu unmöglich geworden, ein Einfamilienhaus für rund 300.000 Euro zu erwerben. Wer sich jedoch ein Leben in ländlicheren Gegenden oder gar im Ausland vorstellen kann, findet für das Geld wahre Traumhäuser.

Berlin, Deutschland

Wer relativ zentral in der Hauptstadt Leben möchte, kann die Hoffnung auf ein Einfamilienhaus mit Garten direkt aufgeben. Mit 300.000 Euro kann man sich immerhin eine 60m² Wohnung in der Nähe des Alexanderplatzes leisten.


Harz, Deutschland

Im höchste Gebirge Norddeutschlands fangen die Hauspreise bereits im niedrigen fünfstelligen Bereich an. Für 300.000 Euro gibt es hier bereits wahre Traumhäuser.

Harz

Quelle: immonet.de


London, England

Für umgerechnet 290.000 Euro erhält man in Central London immerhin diesen Parkplatz. Ob man dort auch sein Wohnmobil abstellen kann?


Santorin, Griechenland

Im krisenbehafteten Griechenland sind die Immobilienpreise in den Keller gefallen. Dieses Traumhaus mit Blick auf das Ägäisches Meer in der malerischen Stadt Santorin wechselt bereits für 260.000 Euro den Besitzer.


Sweti Konstantin, Bulgarien

An Bulgariens Schwarzmeerküste findet man luxuriöse Villen für vergleichsweise kleines Geld. Dieses Haus mit 6 Schlafzimmern und eigenem Pool kostet 315.000 Euro.


Inarisee, Finnland

Dieses ruhige Haus am Inarisee in Finnland kostet voll ausgestattet mit Sauna und Kamin 235.000 Euro.


Bali, Indonesien

Für rund 250.000 Euro erhält man dieses Traumhaus mit 3 Schlafzimmern und eigenem Pool auf Bali.


Natal, Brasilien

Mit 8 Schlafzimmern uns 4 Bädern bringt man in dieser brasilianischen Villa für rund 273.000 Euro problemlos eine Großfamilie unter.


Wo würdest du am liebsten ein Haus kaufen? Teile diesen Beitrag jetzt auf Facebook.