Es sieht aus wie eine kleine Holzhütte. Doch in Wirklichkeit ist es so viel mehr…

Das „Tiny House Movement“ ist in den USA momentan sehr populär. Immer mehr Menschen möchten mit einem kleineren finanziellen, ökologischen und physikalischen Fußabdruck leben. Kurz gesagt geht es um „weniger Haus und mehr Leben“.

Der Architekt Kelly Davis hat dieses unscheinbare Holzhaus konstruiert, doch was sich dahinter verbirgt ist absolut genial.


Es sieht aus wie eine gemütliche Holzhütte im Wald.


Doch Davis konstruierte seinen Wohntraum in der Natur als voll funktionsfähigen und staatlich anerkannten Wohnwagen.


Neben steuerlichen und bürokratischen Vorteilen lässt sich das eigene Haus somit unkompliziert an nahezu jeden beliebigen Ort bringen.


Der Innenraum bietet ungefähr 37m² Platz.


Dank der genialen Konstruktion fühlt man sich jedoch zu keinem Zeitpunkt beengt.


Hochwertiges Zedernholz und LED-Beleuchtung vermitteln ein luxuriöses Ambiente.


Mit einem Preis von 79.000$ ist der mobile Wohntraum zwar relativ teuer für einen „Wohnwagen“, spielt jedoch in einer ganz anderen Liga im Vergleich zu Häusern.


Auf der Website www.escapehomes.us bietet Davis das mobile Mini-Haus mit dem Namenn „Escape“ zum Kauf an.


Teile diesen mobilen Wohntraum jetzt mit anderen.